Deutschland zur Kaiserzeit

WIR BEAMEN SIE jetzt in eine längst vergangene Epoche - in die “Kaiserzeit“. In die Zeit unserer Ur-Ur-Großeltern. Wie lebten sie? Wie war es wirklich vor rund 100 Jahren? Mit welcher Kosmetikmarke hat man sich gepflegt? Von welchem Auto hat man geträumt?

Hier sehen Sie einige legendäre Anzeigen, die das Leben in „Deutschland zur Kaiserzeit“ dokumentieren. Marken von HEUTE starteten GESTERN. Für die Morgentoilette verwendete man „Odol - nachweislich das beste Mittel zur Pflege der Zähne und des Mundes“, der Kuchen gelang mit „Dr. Oetker’s Backpulver“ und schmeckte am besten mit „Kaffee HAG“.

„Für das Beste im Mann“ hieß damals „Gillette - Kein Schleifen. Kein Abziehen.“, PUMA fertigte Schuhe für Damen und Herren zum Einheitspreis von 10,5 Mark und Gicht, Rheuma, Hexenschuss, Ischial und Nervenschmerzen wurden mit „Togal“ behandelt. Bei festlichen Anlässen wurde mit „Matheus Müller“ angestoßen.

Genießen Sie jetzt eine „Zeitreise der besonderen Art“. Planen auch Sie einen „RETROklick“?

IHR NUTZEN: Wir gestalten Ihnen mit diesen Bildern emotionale Geschichten - für Marken, Produktgruppen oder auch Werbeepochen.

Rufen Sie +43 676 455 00 00 oder mailen Sie an susanne@zitate.eu - wir melden uns umgehend.